Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/web1495/html/wp-includes/functions.php on line 66
Woher kommt das Frühstücksei? – How many ounces in a pound?

? Beratungshotline: 0123 - 45 78 90

Service-E-mail: info@wimeta.de

Woher kommt das Frühstücksei?

Es gibt weiße Eier, braune Eier, Ostereier, gebratene, gekochte, gerührte, faule oder verlorene Eier – und natürlich Frühstückseier. Harte Frühstückseier, weiche Frühstückseier, gepellte und ungepellte und auf Brot gematschte. Aber das schönste und herausgeputzteste der Welt ist unser Ei. Jawohl, das Frühstücksei. Zu einem ausgiebigen und nahrhaften Frühstück gehört nun mal ein frisch gekochtes Hühnerei. Hühnereier sind aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Leider wird viel zu selten nachgefragt, wie die braven Hennen leben, die unser tägliches Frühstücksei legen. Unterschiedliche Haltungsformen respektieren das natürliche Verhalten der Hennen oder auch nicht. Momentan gibt es drei unterschiedliche Haltungsformen für Legehennen, die auf diesen Seiten näher beschrieben werden

Qualitätseier aus unterschiedlichen Haltungsformen:
Tierwohl und Eiqualität im Einklang
Historische Entwicklung der Legehennenhaltung
Tierschutz – ja bitte
Wohlbefinden aus Wissenschaftlicher Sicht
Tiergesundheit und Tierverhalten sind entscheidend
Die Batteriehaltung
Die Bodenhaltung
Die Freilandhaltung sowie die intensive Auslaufhaltung
Das CMA-Gütezeichen steht für kontrollierte Haltung

egg-1536990_1920

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Unsere Experten stehen für Sie zur Verfügung.

Back to Top